WBV Neuenhof

Der WBV hat die Aufgabe, Trinkwasser in ausreichender

Quantität und Qualität zu fördern und an seine

Mitglieder zu verteilen. Mitglieder des Verbandes sind

die jeweiligen Eigentümer der im Verbandsgebiet an die

öffentliche Wasserversorgungsanlage angeschlossenen

Grundstücke. Die Satzung sowie die Beitrags- und

Gebührenordnung und die Wasserbezugsordnung in der

jeweils gültigen Fassung regeln die rechtlichen

Beziehungen.Das Verbandsgebiet bilden die

Ortschaften Neuemhoft, Nutmecke und Hebberg        

der Stadt Attendorn Kreis Olpe.

Trinkwasser ist das bestkontrollierte Lebensmittel. Die

behördliche Überwachung wird durch die Eigenkontrolle

der Wasserwerke wirkungsvoll ergänzt. Trinkwasser

enthält wie jedes andere Lebensmittel eine Vielzahl von

natürlichen Inhaltsstoffen. Fremdstoffe im Wasser sind in

einem dichtbesiedelten Land wie der Bundesrepublik

Deutschland nicht völlig vermeidbar. Sie werden jedoch

durch eine hochentwickelte Technik der

Wasseraufbereitung auf ein gesundheitlich

unbedenkliches Maß verringert. Wasseraufbereitung ist

aber kein Ersatz für einen wirksamen

Grundwasserschutz

  .
Wasserbeschaffungsverband      57439 Attendorn Neuenhof
Wasserbeschaffungsverband                      Neuenhof Vorstand AVB WasserV Satzung WBV Wasseranalyse Formulare Zählerstand Wasserkreislauf Kontakt Impressum Links zurück zurück